Textil-affin unterwegs – eine Quartiererkundung

Wer hat nicht ab und zu Lust, die Welt mit den Augen einer anderen Person zu erkunden? 

Genau das bietet der Stadt-Spaziergang, den unsere Händlerin prêt-à-reporter Eva Waldmann zusammen mit ihrer Kollegin Isabelle Wackernagel von  Sichtschicht anbietet. 

Im Fokus der Führung stehen die Themen: Gestaltung, Technik, Material, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer.

Quartierführung Textilaffin unterwegs Flyer

Bild Interview Malin Ovesson, MA LOVE

Interview mit MA LOVE Design & Photography

«Sustainable thinking companies should be the future!» Wir haben während dem Lockdown einige Händler*innen gefragt, wie sich die besonderen Umstände sich auf ihr Geschäft ausgewirkt hat. Malin lebt in der Westschweiz und hat die Fragen in Englisch beantwortet.   Wie gestalten Sie jetzt Ihren Alltag in diesen Zeiten? Sind Sie im Home Office «angekommen»? Haben…

Interview mit Tobias Wiesinger von le bambousier

Velos aus regionalem Bambus – ja das gibt’s! Über die Hälfte unserer Produkte sind in der Schweiz hergestellt. In den nächsten Tagen stellen wir euch einige Händler vor, die besondere Produkte in der Schweiz produzieren: Tobias Wiesinger bietet an, dass man ein Bambusvelo mit ihm zusammen oder als Auftrag in der Schweiz bauen kann. Wir…

bettwäsche

Tipps für ein nachhaltiges Schlafzimmer

Tipps für ein nachhaltiges Schlafzimmer Ein Drittel unseres Lebens schlafen wir, das macht das Schlafen zu einer der wichtigsten Aktivitäten in unserem Leben. Aber schlafen wir eigentlich gesund? Und wie verantwortungsbewusst sind die Materialien, denen wir im normalen Schlafzimmer begegnen? Wie macht man aus diesem Raum eine gesunde, nachhaltige Umgebung, in der man sich völlig entspannen…

Muttertag Interviews

Interview mit Manuela Gübeli von der Chleiderei Wie verbringen Sie die Osterferien in Corona-Zeiten? Wie verbringen Sie sie sonst? Normalerweise verreisen wir über Ostern mit unserem VW-Bus. Aufgrund des Corona-Virus war dies dieses Jahr nicht möglich. So sind wir rund um unseren Wohnort im Appenzellerland gewandert. Das war richtig entschleunigend. Sie setzten sich für nachhaltige…

Rezept des Monats – Fingerfood mit Malawi-Gold

Fingerfood mit Malawi-Gold für 4 Personen 1 rohe Rande ½ Tasse Quinoa oder Linsen, gerne auch Resten 1 Knoblauchzehe 1 Teelöffel Kokosöl 250 g Spinat, TK Eine Handvoll Sprossen, gerne auch selber gezogen mit dem Sprossenhaus von Jeanine Hug Malawi-Gold, Hot Chili Sauce Handschuhe anziehen,  die Rande mit dem Sparschäler schälen und mit dem Hobel…

Desta’s Coffe mit Desta Kebede zur Corona Zeit

Interview zur Corona-Zeit Mit Desta Kebede von Desta’s Coffee Wie gestalten Sie jetzt Ihren Alltag in diesen Zeiten? Sind Sie im Home Office „angekommen“? Haben Sie ein paar Tipps für unsere Leser?  Gibt es bei Ihnen Mitarbeiter*innen, die in die Risikogruppe fallen? Wie gehen Sie damit um? Diese Krise betrifft ausnahmslos alle. Dies ist eine…

FOIFI Tara und Christof

Tara und Christof vom FOIFI ZeroWaste Ladencafé Hier stellen wir euch unsere Nachbarn vor. Viele Startups werden von Paaren geführt. Es ist bei uns ja schon eine kleine Tradition, das wir zum Valentinstag Interviews mit Paaren, die ein nachhaltiges Unternehmen leiten, führen.   Wie muss man sich euren Alltag und die Arbeitsteilung vorstellen? Im Job…

Interview mit Angelika Wyss von der Stiftung rodania zur Corona Krise

Interview zur Corona Krise Angelika Wyss, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit Stiftung rodania Wie gestalten Sie jetzt Ihren Alltag in diesen Zeiten? Da unsere Bewohnerinnen nun auf ihren Wohngruppen sind und nicht in die Tagesstätte zum Arbeiten kommen, organisieren wir verschiedene Aktivitäten für Sie. So haben wir Sets zum Ostereier Färben zusammengestellt und zusammen mit Eiern auf die…

Interview mit Lukas Bühler von „Zum Guten Heinrich“ zur Corona Krise

Interview zur Corona Krise“ Lukas Bühler von „Zum Guten Heinrich“ Wie hat sich Ihre Unternehmen in der kurzen Zeit gewandelt? Haben Sie Kurzarbeit eingereicht? Nutzen Sie die finanziellen Hilfen des Bundes?–> Wir sind ein klassisches Catering und als anfangs März alle Anlässe abgesagt wurden, hat uns das sehr getroffen. Die Auftragslage für den März 2020…