Ryterdesign

Tinu Ryter, Ryterdesign aus Zürich

Der 21. März ist der internationale Tag des Waldes, zu diesem Anlass stellen wir Ihnen hier ein Händler vor, der altem Holz eine zweite Chance gibt

Sie arbeiten mit Holz. Gibt es einen besonderen Grund, dass Sie dieses Material gewählt haben?

Tinu: Holz hat mich schon immer magisch angezogen: das organisch Gewachsene, die Maserung, die Haptik, die nostalgische Ausstrahlung … und natürlich die unendlich vielen Anwendungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Holz hat ein riesiges Potential, bei den Architekten ist der Wolkenkratzerbau aus Holz seit längerem ein Thema!

Was wünschen Sie sich für die Wälder der Zukunft?

Tinu: Dass diese wieder erstarken und den ihnen zustehenden Beitrag ans Weltklima weiterhinwahrnehmen können! Im weiteren wünsche ich mir innigst, dass die Wälder uns als Erholungsgebiet/Lebensraum intakt bleiben!

Zur Vermeidung von Plastik wird heutzutage immer öfter zu Holz gegriffen. Wie vereinbart sich das aus Ihrer Sicht mit dem globalen Thema Abholzung?

Tinu: Produkte aus Plastik werden oft heute gekauft und morgen weggeschmissen! Beim Holz ist das anders. Wenn es gut verarbeitet und gezielt eingesetzt wird, hat es eine äusserst lange Lebensdauer und ist dementsprechend nachhaltig. Billigware aus Holz ist nicht erstrebenswert und untergräbt den exzellenten Ruf dieses Werkstoffes.

Ihre Recyclingmöbel aus alten Schubladen und anderem Altholz sind eine faszinierende Variante um Holz zu recyclen. Wie sind Sie auf diese Idee gekommen?

Tinu: Ganz einfach, ich wollte alte gabrauchte Sachen nicht einfach wegschmeissen, sondern diese in einem andern Kontext weiterverwenden und ihnen mit möglichst wenig Eingriffen neues Leben einhauchen!

Produkt von Ryterdesign

Zu den Produkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.