Handgewobene Fair Trade Hängematte aus Stoff für 1 Person

Fair Trade Hängematte aus Baumwollstoff, 130 cm breit, Tragkraft bis 120 kg.

CHF 102.00

Auswahl zurücksetzen
Farben

Blau, Gold, Orange, Rot, Türkis

FAIR

100% Fairtrade-Baumwolle, zertifiziert von Max Havelaar Schweiz, Alle Materialien sind aus 100% kbA Bio Baumwolle in Handarbeit gefertigt und überzeugen durch die lange Haltbarkeit. 100% natürliche Materialien, hoch atmungsaktiv., Als Non-Profit Organisation erhalten die Wayuu-Frauen einen bis 50% höheren Lohn!, Arbeit in der Gemeinschaft von zu Hause aus, aus fairem Handel, Aus fairen Arbeitseinsätzen für vornehmlich Aboriginies, aus Familienbetrieben in Nepal, mit denen Pema of Tibet seit Jahren zusammenarbeitet, Bieten viele unserer Zulieferer den Arbeitern Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an und damit die Chance anschliessend im Büro oder gar als leitender Angestellter zu arbeiten., Das Projekt Qewar ermöglicht vielen Frauen aus einem kleinen Andendorf zu fairen Löhnen einer regelmässigen Arbeit nachzugehen., Der Erlös geht zu 100% an die Frauen der Kooperative Bottlebrush., Der Naturkautschuklatex, der für unsere Qualitätskondome verarbeitet wird, wurde „fair gehandelt“ hergestellt. Mehr unter www.fairdealtrading.com. Unser Hersteller erhält einen Fair Trade Au, Der Verein Addis Guzo Äthiopien bietet Frauen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit, mit ihrer Arbeit ihre Lebensgrundlage für sich und ihre Familien zu sichern., Die Angestellten des Ateliers erhalten einen fairen Lohn für ihre Arbeit, Die Bauern erhalten eine 15% Prämie und eine Abnahmegarantie für ihre Biobaumwolle, Die Baumwolle wird von Kleinbauern hergestellt, die sich in Kooperativen zusammen getan haben., Die Baumwolle wird von Kleinbauern zusammengestellt, die nach fairtrade Grundsaetzen arbeiten., Die Flaschenbeutel werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die gestickten Quadrate stammen aus einem Frauenhilfsprojekt aus Afghanistan. Deutsch-Afghanische Initiative e.V., Die Greifbälle werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Güggelimobiles werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Handarbeiter in den Ateliers erhalten einen fairen Preis., Die Hersteller erhalten einen gerechten Lohn. Keine Zwischenhändler., Die Herstellerinnen erhalten einen fairen Preis, Die Kirschensteinsäckli werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Kunsthandwerkerinnen mit denen wir kooperieren arbeiten selbstbestimmt und zu einem fairen Lohn., Die Lätze werden von Müttern in Haiti genäht und sichern so ein Einkommen., Die meisten Arbeiterinnen sind alleinstehende Mütter. In dem produktiven Zentrum, hat Milhua einen speziellen Bereich für Arbeitnehmers Kinder im Vorschulalter, so dass sie in der Nähe ihrer Mü, die Mitarbeiterinnen in Mali erhalten alle einen Lohn, der über dem Durchschnitt liegt. Es werden auch Beiträge in die dortige Sozialversicherung einbezahlt. Zudem sorgen wir dafür, dass sie und, die nach den Grundsaetzen von fairem Handel arbeiten, Die Sonnenhütchen weden in Haiti von Müttern genäht und sichern ihnen ein Einkommen., Die Taschen werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Topflappen werden von Müttern in Haiti genäht und sichern ihnen ein Einkommen, Die Vögeli werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Wandbehänge werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Windeleinlagen werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Die Windeln werden in Haiti von Müttern auf Tretnähmaschinen genäht. Sie erwirtschaften sich dadurch ein Einkommen. Der Reingewinn wird als Krankenkasse eingesetzt., Dieses Produkt wird nach Fairtradebestimmungen hergestellt., direkt bei Nomadenfrauen in Kirgistan gekauft, direkt von den Produzentinnen. s. Herstellerinfos, Direkter Handel mit kirgisischen Nomadinnen nach den Grundsätzen von Fairtrade (zB. Vorauszahlung, langfristige Handelsbeziehung), ein Fairtradeprojekt von Tahoua, El Tucan ist Mitglied der internationalen Fairtradeorganisation IFAT, Erstmals Fairtrade Gold in der IT, Fair produzierte, absolut natürliche Duftstäbchen, Fair Trade Siegel Südafrika & WFTO Mitglied. Alle MitarbeiterInnen werden fair entlohnt, weitergebildet. Die Schulgebühr für die Kinder der MitarbeiterInnen werden bezahlt., fair trade silber, faire Entlöhnung, Faire Entlohnung der ArbeiterInnen und Schulung deren Kinder,, Faire Entlöhnung der Baumwollbauern, Faire Entlöhnung der Erntehelfer, Faire Entlohnung der Farmer, Unterstützung der Mitarbeiter in der Facory und Schulung derer Kinder, faire Entlohnung gemäss EFTA Kriterien, faire Entlöhnung in der Schweiz, faire Löhne für Künstler und Drucker in Indien, faire Preise fördern die soziale Absicherung unserer Kokosnuss Bauern, Faire Rohstoff-Produktion, Faire Anstellungsbedingungen, fairer Handel vom Ernten bis zum Konsumenten, fairer Handel von der Herstellung bis zum Endkunden, Fairer Handel, die Mitarbeiter erhalten tägliche Mahlzeiten, medizinische Versorgung und einen Pensionsplan, Fairly traded ingredients, Fairtrade, fairtrade mit Rückverfolgbarkeit nach bioRe®, Fairtrade nach eigenen Kriterien, Fairtrade Naturkautschuklatex, fairtrade Project in Cambodia, Fairtrade Projekt mit Frauenkooperative, Fairtrade Schokolade (Max Havelaar Schweiz zertifiziert), Fairtrade zertifizierte Lieferanten, Fairtrade Zutaten, Fairtrade-Partner in Nepal, Fairtrade, die Mitarbeiter erhalten tägliche Mahlzeiten, medizinische Versorgung und einen Pensionsplan, Familienbetrieb in Nepal, gute Entlöhnung & gute Arbeitsbedingungen, gute Entlöhnung & keine Kinderarbeit, Handmade in Bern, Helvetas Fairtrade Projekt, Hergestellt in einem türkischen Kleinbetrieb, zu dem wir ein freundschaftliches Verhältnis pflegen, Hergestellt unter fairtrade Bedingungen, Herstellung in Indien nach fairtrade Grundsätzen, IFAT-zertifizierte Produktion, In Handarbeit nach fairtrade Grundsätzen gefertigt und überzeugen durch die lange Haltbarkeit., Intensive und sozial verantwortungsvolle Kooperation Konzentriert Biologisch abbaubar, Intensive und sozial verantwortungsvolle Kooperation., Intensive und sozial verantwortungsvolle Zusammenarbeit in Kooperation., kartenpoint steht für fairen Handel, KCU, Tansania, KCU, Tansania und KNCU, Tansania, Keine Kinderarbeit, Keine Unternehmerlöhne, keine Investorengewinne, Kleinbauern, Kleinbauern, die nach den Grundsaetzen von fairem Handel arbeiten, Kleinbauern, die sich als Kooperative zusammen getan haben, langjähriger indischer Partner, Traditionsbetrieb, langjähriger nepalesischer Partner, Traditionsbetrieb, der weit überdurchschnittliche Löhne in Nepal zahlt, Langjähriger Partner von UNICA Caritas Faritrade, Lokal, in Österreich produziert, Made under fair trade conditions in direct co-opeartion with the artisan, Maroma produziert in der geplanten internationalen Stadt Auroville in Südindien und ist damit sozialen Arbeitsbedingungen verpflichtet., Mas Cafe, Mexiko und Mountain Coffee, Peru, Mitglied der WFTO (World Fair Trade Organization), Mitglied von Swiss Fair Trade, Mountain Coffee, Peru / KNCU, Tansania /CARUCHIL, Honduras, nach Fairtrade Grundsätzen hergestellt, Nach Fairtrade Grundsätzen in direkter Zusammenarbeit mit Nomadinnen aus Kirgistan, Herstellerinfos, Nachhaltiger Handel von nicht bedrohten Edelhölzern, Nicht fairtrade im Sinn von "Handel mit Ländern des Südens" sondern fair im Sinn von "fairer Handel durch Warentausch", Pema of Tibet arbeitet mehr als zwei Jahrzehnten mit verschiedenen kleinen Handwerksbetrieben in Nepal zusammen um lokale Handwerkstraditionen zu erhalten und so einen Beitrag zur Entwicklung Nepal, Produktion in kleinem Betrieb mit welchem wir dauernd im persönlichen Kontakt stehen., Produzent ist IFAT-zertifiziert, Richtlinien der Fair Trade International, Rohstoffe aus fairem Handel, Rohstoffe teilweise aus konfliktfreien Gebieten, Produktionsfirma wurde nach Sozialstandards ausgewählt, hat Sozialfonds eingerichtet., s. Beschreibung Hersteller, Sehr guter Abnahmepreis – Direkter Handel/Trade/Import, siehe Produzenteninfo, Soutien les producteurs locaux au Chili, Sozialprojekt in einem Armenviertel in Curitiba in Brasilien, stammen aus einem kleinen Familienbetrieb in Nepal, in dem die Angestellten fair bezahlt werden, Unterstützung von kleinen Werkstätten in Kirgistan, Werden von uns in Bern in Handarbeit hergestellt, Wertschätzung gegenüber der Schweizer Bergbevölkerung, Wir bezahlen einen fairen Preis, Wir halten uns an die Richtlinien des fairen Handels. Zusätzlich geht 1/3 des Gewinns vom Adopt A Palm Projekt in Zukunftsprojekte, die lokal vorgestellt werden., Wird in einer sozialen Einrichtung hergestellt, Ziel: Produkte von wunderbarer Qualität in die Welt zu bringen., Zinn, Tantal und Wolfram aus konfliktfreien Gebieten, erstmals Fairtrade Gold (Max Havelaar zertifiziert) in der IT, zu fairen Bedingungen produziert

Herstellungsland

Händler:
Artikelnummer: et-hm-1p Kategorie: Schlagwort: Hersteller:

El Tucan ist zertifiziertes Mitglied der WFTO.Wir arbeiten seit unserer Gründung 1989 nach den Richtlinien des Fairen Handels und unterhalten ein dichtes Kontaktnetz zu unseren Produzenten in Lateinamerika.El Tucan organisiert, finanziert und leitet Fair Trade Projekte in Guatemala (Textilproduktion) sowie in Mexiko, hier in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat für soziale Entwicklung des Staates Yukatan (Hängematten).Die langfristige, gezielte Zusammenarbeit ermöglicht den Aufbau von Produktionsstrukturen, die auf qualitativ hoch stehende Produkte für den europäischen Markt ausgerichtet sind.Diese Langfristigkeit in der Projektarbeit beinhaltet auch die grossen Schwierigkeiten eines schnellen Ausbaus der Produktivität. Jeder Ausbau basiert auf einer vorhergehenden Schulung der Produzenten. Anpassungen der Produktionsstrukturen, werden von El Tucan mit zinslosen Darlehen oder a fonds perdu finanziert.Der Fokus einer Förderung des Kunsthandwerkes ermöglicht eine überdurchschnittliche hohe Wertschöpfung für den Ursprungsort sowie die Anstellung einer grossen Anzahl von Mitarbeitern in Lateinamerika. 2 Arbeitsstellen in der Schweiz verbessern die Lebensgrundlage von mehr als hundert KunsthandwerkerInnen in Mittel und Südamerika mit ihren Familien.Das ist gelebtes Fair Trade, das ist El Tucan.

Fair Trade Hängematte aus Stoff – Hängematte aus handgewobener Baumwoll der Stoffproduktion von El Tucan in Guatemala.

Liegefläche 1.30 Meter x 2.20 Meter, Gesamtlänge ca. 3.60 Meter. Tragkraft bis 120 Kg. In der Waschmaschine waschbar bei 30° C. Austauschbare Ärme (Aufhängeschnüre). Prod. Guatemala.

Siehe auch weitere Hängematten und Ideen für den nachhaltigen Garten

Im Interview mit Brigitte und Peter Höltschi erfährst Du mehr über das Fairtrade Pionierunternehmen El Tucan

Siehe auch weitere Produkte aus Guatemala

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Handgewobene Fair Trade Hängematte aus Stoff für 1 Person“

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.

 Stellen Sie eine Frage